Der Kurs “Zertifizierte Zusatzqualifikation Palliative Care” wird berufsbegleitend im Modulsystem durchgeführt und umfasst insgesamt drei Theorie-Module und ein Praxis-Modul á 5 Tage. Fachkräften aus der Praxis wird ein Konzept für die ganzheitliche Betreuung, Pflege und Begleitung unheilbar kranker und sterbender Menschen vermittelt.

„Viel Input, sehr emotional, sehr empfehlenswert …“

Nadine Gräfin Bülow von Dennewitz, Universitätsklinik Bonn

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen von Palliative Care und Hospizarbeit
  • Anwendungsbereiche von Palliative Care
  • Körperliche Aspekte der Pflege
  • Psycho-soziale Aspekte der Pflege
  • Spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Pflege
  • Teamarbeit und Selbstpflege
  • Qualitätssicherung

„Sehr gut, lehrreich, interessant“

Jessica Spillner, Eifeler Pflegedienst

Broschüre

Detaillierter Stundenplan/Broschüre als Download (PDF) mit Formular zur schriftlichen Anmeldung.

Zielgruppe

Unsere Zielgruppe sind examinierte Pflegepersonen aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege sowie Kinderkrankenpflege, ambulant oder stationär. ArbeitnehmerInnen aus dem pflegerischen

Bereich können für die Teilnahme an diesem Kurs Bildungsurlaub beantragen.

„Kann ich nur weiter empfehlen, sehr fachlich und praxisbezogen.“

Carina Groß, Seniorenheim Marienburg Kempenich

Zertifzierung

Die TeilnehmerInnen erstellen eine Abschlussarbeit und erhalten nach Ende des Kurses das Zertifikat über die Zusatzqualifikation in Palliative Care der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

Darüber hinaus können durch die Teilnahme Fortbildungspunkte bei der “Registrierung beruflich Pflegender” erworben werden.

Da wir großen Wert auf eine angenehme Arbeitsatmosphäre legen und indiviudell auf Fragestellungen der KursteilnehmerInnen eingehen möchten, findet der Kurs in einer Gruppe von max. 15 Personen statt.

 

 

 

 

 

„Unbedingt teilnehmen!“

Silvia Lück-Mannewitz, MediClin Robert Janker Klinik Bonn

  • Modul 1 Theorie 07.11. bis 11.11.2018
    rohmühle/Bonn
  • Modul 2 Theorie 06.02. bis 10.02.2019
    rohmühle/Bonn
  • Modul 3 Praxis 10.04. bis 14.04.2019
    MediClin Robert Janker Klinik/Bonn
  • Modul 4 Theorie 26.06. bis 30.06.2019
    rohmühle/Bonn

Die theoretischen Module finden in den Veranstaltungsräumen der rohmühle statt, das Praxismodul in der MediClin Robert Janker Klinik/Palliativstation.

rohmühle 
Rheinwerkallee 3 
53227 Bonn

MediClin Robert Janker Klinik
Villenstraße 8
53129 Bonn

Wisenschaftliche Leitung

Dr. med. Katri Elina Clemens
Chefärztin
Klinik für Palliativmedizin
MediClin Robert Janker Klinik

Sabine Dünchel
Fachkrankenschwester Palliative Care
Klinik für Palliativmedizin
MediClin Robert Janker Klinik

weitere Referenten folgen …

1.800 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

In der Teilnahmegebühr sind die Kursgebühren für alle Module, die Unterrichtsmaterialien sowie die Verpflegungskosten während der Kurstage enthalten. Die Gebühr kann sowohl als Gesamtbetrag als auch pro Modul in Rechnung gestellt werden. Die Kursgebühren sind als berufliche Fort- und Weiterbildung steuerlich absetzbar.

 

Jetzt anmelden

 

IHRE ANSPRECHPARTNER

Organisatorische Fragen
EVA NINGEL
0228 969 19 300
ningel@iapc-education.de

Inhaltliche Fragen
DR. KATRI ELINA CLEMENS
0228 530 6 301
clemens@iapc-education.de

Neue Termine zuerst erfahren...

Mit unserer kostenlosen Terminbenachrichtung bekommen Sie neue Seminare und Daten bequem per E-Mail. Tragen Sie sich jetzt ein!

Übrigens: Auch wir mögen keinen Spam! Darum verschicken wir neue Termine nur wenige Male pro Jahr. Ihre E-Mail-Adresse geben wir nicht an Dritte weiter. Sie können die Benachrichtigungen jederzeit mit einem Klick wieder abbestellen!